Publikationen bestellen

Orgelpfeife

Museum:
STILLE NACHT MUSEUM ARNSDORF
Ort:
Lamprechtshausen/Arnsdorf

Aus Holz gefertigte Orgelpfeife von der Orgel der Wallfahrtskirche Maria im Mösl, Arnsdorf. Die Orgel wurde 1745 von Andreas Mitterreiter, dem kurfürstlich-bayerischen Orgelmacher in Altötting, mit sechs Registern errichtet und vermutlich 1753 auf 8 Register erweitert. Das Orgelprospekt stammt von Josef Anton Schrökher aus Laufen. Franz Xaver Gruber, der in Arnsdorf nicht nur Lehrer, sondern auch Mesner und Organist war, leistete an dieser Orgel fast 22 Jahre lang, von 1807 bis 1829, seinen Organistendienst.

Foto: Hemma Ebner
Text: Eva Neumayr

Zurück zur Übersicht