Publikationen bestellen

Präsentation der "Stille-Nacht-Briefmarke 2011": Orgelbauer Karl Mauracher

Präsident Neureiter: "Fügen ist für das Weihnachtslied der `Link in die Welt`!"

"Fügen ist in der Verbreitung des Lieds `Stille Nacht! Heilige Nacht!` ohne Zweifel der Link in die Welt!" meinte Michael Neureiter, der Präsident der Stille-Nacht-Gesellschaft, bei der Präsentation der Stille-Nacht-Marke 2011 in Fügen im Zillertal. Die Stille-Nacht-Gesellschaft hat deshalb in diesem Jahr Fügen als ihren Schwerpunkt gewählt: Der Orgelbauer Karl Mauracher (1789-1844) brachte das Lied aus dem Salzburgischen in das Zillertal. Sein Heimatort Fügen wurde durch die Vermittlung durch Sängergruppen, die "Zillertaler Nationalsänger", zum wichtigsten Stützpunkt in der Verbreitung des Liedes.

Die Stille-Nacht-Marke 2011, entworfen von Peter Mader, zeigt deshalb Karl Mauracher in der Darstellung eines Ölgemäldes unbekannter Herkunft: Das Foto des Ölgemäldes (Privatarchiv Martin Reiter, Reith im Alpbachtal) stammt aus dem Heimathaus Hochburg-Ach, wo Franz Xaver Gruber 1787 geboren wurde. Neben dem Portrait Maurachers ist auf der Marke der Entwurf des Orgelprospekts für die 1825 von ihm gebaute Oberndorfer Orgel zu sehen. Auch diese Zeichnung befindet sich im Privatarchiv Reiter.

Die Stille-Nacht-Marke 2011 und Weihnachtsmarken aus den Vorjahren können postfrisch (Frankaturwert: 0,62 Eurocent) oder in Kombination mit dem Stille-Nacht-Sonderstempel von Oberndorf (5110) zum Preis von 3.- Euro über die Stille-Nacht-Gesellschaft bezogen werden. Für Großabnehmer gibt es Preisnachlässe - fragen Sie danach.

Für Mitglieder der Stille-Nacht-Gesellschaft 2 Euro.

Als Mitglied der Stille Nacht Gesellschaft können Sie unsere Bemühungen um das Weihnachtslied unterstützen und unter anderem auch verschiedenste Stille Nacht Publikationen günstiger erwerben. Hier finden Sie mehr Information.


Kontakt: Stille-Nacht-Gesellschaft, Anita Renzl, Stille-Nacht-Platz 7, 5110 Oberndorf, Österreich, Tel. +43 (0) 660 2412 200 od. info@stillenacht.at

Hier finden Sie mehr Information zum Oberndorfer Weihnachtssonderstempel 2011.


Zurück zur Übersicht