Publikationen bestellen

Stille-Nacht-Marke 2014

Marmorrelief in der Chiemseegasse nach der "Madonna von Maria Plain"

Joseph Mohr wurde 1792 vermutlich in der Salzburger Kaigasse in der Nachbarschaft geboren: Das Gnadenbild von Maria Plain war die Vorlage für das Relief oberhalb des Hauseingangs des Hauses Chiemseegasse 2, entstanden wohl im 18. Jahrhundert. Es ist heuer das Motiv der Stille-Nacht-Marke der Stille-Nacht-Gesellschaft. Die von Günther Oberngruber gestaltete Marke wurde kürzlich im Schwarzenberghaus am Kapitelplatz präsentiert.

Die Stille-Nacht-Gesellschaft führt ihre jährliche Generalversammlung abwechselnd in einer anderen Stille-Nacht-Gemeinde durch - an einem Entstehungsort oder einem der Erinnerungsplätze in Salzburg, Oberösterreich, Bayern oder Tirol. 2013 war Wagrain, 2014 war die Stadt Salzburg an der Reihe.

Mit der Generalversammlung ist die Präsentation der "Blätter der Stille-Nacht-Gesellschaft" - heuer erschien bereits die Ausgabe 53 (!) - ebenso verbunden wie die Vorstellung der Stille-Nacht-Briefmarke: Sie trägt heuer das Motiv eines Reliefs oberhalb der Haustür des Hauses Chiemseegasse 2 im Salzburger Kaiviertel. Joseph Mohr wurde sehr wahrscheinlich in der benachbarten Kaigasse am 11. Dezember 1792 geboren, in seiner Kindheit wuchs er dann in der Steingasse 31 auf der anderen Seite der Salzach auf.

Das Marmorrelief aus dem 18. Jahrhundert unter einem Blechschutz stellt das Gnadenbild von Maria Plain dar: Das Gnadenbild stammt von einem unbekannten Maler und überstand 1633 einen Brand in einem Bäckerhaus im niederbayerischen Ort Regen. Daraufhin erwarb es Argula von Grimming für ihre Schlosskapelle. Noch vor 1650 brachte es ihr Sohn Rudolf von Grimming auf das Schloss Müllegg in Salzburg im heutigen St.Johannsspital/ Landeskrankenhaus. 1652 erwarb er einen Besitz auf dem Plainberg und brachte das Gnadenbild dorthin, im gleichen Jahr wurde die erste Kapelle errichtet.

Die Stille-Nacht-Marke 2014 und Briefmarken aus den Vorjahren können postfrisch (Frankaturwert 62 Eurocent) oder in Kombination mit dem Stille-Nacht-Sonderstempel von Oberndorf bei Salzburg (PLZ 5110) zum Preis von 3 Euro über die Stille-Nacht-Gesellschaft bezogen werden. Für Großabnehmer gibt es rabattierte Preise.

Ermäßigter Tarif für Mitglieder der Stille-Nacht-Gesellschaft: 2 Euro

Kontakt: Stille-Nacht-Gesellschaft, Anita Renzl, Stille-Nacht-Platz 7, 5110 Oberndorf, Österreich, Tel. +43 (0) 660 2412 200 od. info@stillenacht.at

Hier finden Sie mehr Information zum Oberndorfer Weihnachtssonderstempel 2014.


Information zur Serie der Stille-Nacht-Marken


Zurück zur Übersicht